Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V.
+49 911 5302-9100
+49 911 5302-9102
Computer Man Mitgliederbereich

„Open innovation“ für den Mittelstand, Die AiF präsentiert ihren Jahresbericht

2009 war für die AiF abermals ein Rekordjahr. Sie konnte den Trend der Vorjah-re weiter fortsetzen und Forschung für mittelständische Unternehmen noch in-tensiver vorantreiben. Im Berichtsjahr betreute sie über 8.000 Forschungspro-jekte, in die 409,1 Millionen Euro aus den öffentlichen Haushalten geflossen sind. Insgesamt 4.735 neue Forschungsvorhaben konnten an den Start gehen – das ist bisher die höchste Zahl in der 56-jährigen Geschichte der AiF.

Mit jedem Fördereuro der öffentlichen Hand aktiviert die AiF ein Vielfaches an Investi-tionen in Forschung und Entwicklung (FuE) auf der Unternehmerseite. Dies geschieht immer in Kooperationsprojekten. Möglich sind die unterschiedlichsten Konstellationen: Sei es mit anderen Unternehmen, mit Forschungseinrichtungen oder mit Hochschu-len. Die AiF bietet gemeinsam mit ihren 101 Forschungsvereinigungen eine weltweit einmalige Infrastruktur, die vor allem kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zu Forschung und Entwicklung erleichtert. Der vorliegende Jahresbericht gewährt Einblicke in die Netzwerkarbeit der AiF, die für intensiven Austausch zwischen Industrie und Akademia steht, über Technologie- und Unternehmensgrenzen hinweg – ganz im Sinne von „open innovation“.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

2022 © Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V.

|

Impressum

|

Datenschutz