Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V.
+49 911 5302-9100
+49 911 5302-9102
Computer Man Mitgliederbereich

Einladung zum 4. MID Day

Zwei spannende Vorträge aus Industrie und Forschung erwarten Sie auf dem 4. MID Day am 10. November. Die Online-Veranstaltung beginnt um 16 Uhr (CET) und ist für alle Personen kostenlos zugänglich.

 

Zunächst wird William Slade, Direktor der in Nordamerika ansässigen Brayden Technical Agency LLC, den Vortrag „3D-MID und die Hardware-Innovation aus Nordamerika“ halten. Darin wird er die wichtigsten Sektoren für MID-Anwendungen in den USA in den letzten fünf Jahren bis heute skizzieren.

 

Anschließend stellt Ejvind Olsen von der Leibniz Universität Hannover – ITA das vom 3-D MID e.V. koordinierte Projekt „3D Copperprint“ – Generative Erzeugung von Kupferleitern durch Lasersintern auf adaptiven räumlichen Schaltungsträgern – vor. Das Projekt wurde Ende 2020 abgeschlossen und hatte die Entwicklung eines kostengünstigen und ressourcenschonenden Verfahrens zur Abscheidung von Kupferleitern zum Ziel.

 

Jeder Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird von einer Diskussion begleitet. Abschließend, können sich die Vortragenden und Teilnehmenden vernetzen.

Nach der online-Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten des online Events per e-Mail zugesandt.

 

Weitere Informationen über den MID Day finden Sie hier.

 

Weitere Termine des MID Day finden Sie im Veranstaltungskalender.

Abbildung: Veranschaulichung der Zielsetzung des Projektes 3D-Copperprint; Quelle: Leibniz Universität Hannover – ITA
2021 © Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V.

|

Impressum

|

Datenschutz