Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V.
+49 911 5302-9100
+49 911 5302-9102
Computer Man Mitgliederbereich

IGF-Projekt 21780 N – 3D-MLD

3D-Mehrlagendruck von Mechatronic Integrated Devices [3D-MLD]

 

Laufzeit: 01.04.2021 – 31.03.2023

Forschungsziele

Im beantragten Forschungsvorhaben wird für eine Steigerung der Integrationsdichte von 3D-Mechatronic Integrated Devices (3D-MID) der generative Druck von mehrlagigen Leiterbahnlagen mit Durchkontaktierungen auf räumlichen Freiformflächen erforscht. Der verfolgte Ansatz basiert auf einem Druckverfahren, bei dem eine alternierende Beschichtung der Bauteiloberfläche, mit metallhaltigen Lacken für Leiterbahnen und dielektrischen Lagen für die Isolation, mit der Laserbearbeitung kombiniert wird. Neben der photothermischen Lasersinterung von Leiterbahnpfaden, ermöglicht die abtragende Laserbearbeitung der dielektrischen Schichten auch elektrische Durchkontaktierungen in dem mehrlagigen Schichtaufbau.

Durch die neuartige Prozesstechnik sollen die folgenden Ziele erreicht werden:

  1. Hohe Vielfalt an möglichen Substratmaterialien, da der Schichtprozess unabhängig von dem verwendeten Substratmaterial anwendbar wird.
  2. Hohe Variabilität der Produkte (Stückzahl 1) durch die Laserbearbeitung und Vermeidung der Lagerhaltung (Losgröße 1) durch die Untersuchung des Prozesses auf additiv gefertigten (3D-Druck) Bauteilen.
  3. Substituierung von Bauelementen und Leiterplattensubstraten durch die direkte Fertigung von elektronischen Funktionselementen (z.B. Spulen, Kapazitäten) und hochintegrierte Kontaktierung von fine pitch Ball Grid Array (BGA) Chips direkt auf der Bauteiloberfläche.
Abbildung: Konzeptschema für ein 3D-MLD Bauteil mit einem 3×3 Kontaktpad Array für die fine pitch BGA Bestückung

Forschungsinstitute und Kontaktpersonen

Für weitere Kontaktdaten, kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle. E-Mail an Geschäftsstelle

 

Leibniz Universität Hannover

Instituts für Transport- und Automatisierungstechnik (ITA)

Leiter der Forschungsstelle und Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Ludger Overmeyer

An der Universität 2
30823 Garbsen

www.ita.uni-hannover.de

2021 © Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V.

|

Impressum

|

Datenschutz