Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V.
+49 911 5302-9100
+49 911 5302-9102
Computer Man Mitgliederbereich

IGF-Projekt 21135 BG – MikSin

Beschreibung

Sintern gedruckter leitfähiger Strukturen durch Energieeintrag mittels Mikrowellenbestrahlung (MikSin)

 

Zeitraum: 01.04.2020 – 31.03.2022

 

Ziel: Ein mikrowellen-basiertes Sintern gedruckter leitfähiger Strukturen lässt einen wesentlich geringeren Energiebedarf und kürzere Prozesszeiten im Vergleich zum herkömmlichen thermischen Prozess unter Einsatz klassischer Öfen erwarten. Indem selektiv nur die leitfähigen Strukturen erwärmt werden, können insbesondere temperatursensitive Materialien der Funktionalisierung mittels gedruckter leitfähiger Strukturen zugänglich gemacht werden, sofern diese Materialien ausreichend unpolar sind.

Forschungsinstitute und Kontaktpersonen

Für weitere Kontaktdaten, kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle. E-Mail an Geschäftsstelle

 

Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP

Forschungsbereich für Polymermaterialien und Composite – PYCO

Prof. Dr.-Ing. Holger Seidlitz

Kantstraße 55
14513 Teltow

 

Technische Hochschule Wildau – THW

Professur für Faserverbund-Materialtechnologien

Prof. Dr. Christian Dreyer

Hochschulring 1
15745 Wildau

 

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik – FAPS

Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke

Egerlandstraße 7-9
91058 Erlangen

2021 © Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V.

|

Impressum

|

Datenschutz